Über uns

Bolgenschanze

Der Name ist schon lange weit über die Landesgrenze hinaus bekannt. Er steht für Dynamik und Bewegung, Jugendlichkeit und Tanz, sowie Innovation. Über die Jahre entwickelte sich das Haus zu einer Kultbar mit angegliedertem Unterkunfts-/Hotelbereich. Eingerichtet im Jugendstil wurde das alte Hotel nach dem Kauf leicht renoviert. Die dadurch entstandene Atmosphäre ist Teil des Besonderen in der “Schanze”. Das Team, jung und dynamisch gibt jeden Abend Vollgas, die Nacht zu einer ganz besonderen zu machen.

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Winter 2019/2020

 

Der offizielle Start der Wintersaison ist am Freitag, 06. Dezember 2019.
 
Im Winter ist die Bolgenschanze jeweils von Donnerstag bis Samstag ab 21:00 Uhr geöffnet.
 
Während des Spengler Cups durchgehender Betrieb vom 26. bis 31. Dezember.
 
Ab 18 Jahren (Ausweiskontrolle).

Events

Schanze unplugged

Unplugged Konzert mit jungen Schweizer Künstlern:

 

Donnerstag, 12.12.19 - Modest Wealth

Mal ruhige, mal energiegeladene Harmonien sind der bescheidene Reichtum, den Modest Wealth ausmacht. Zwei sorgfältig abgestimmte Gitarren, die durch Gesang ergänzt werden, schaffen eine ganz eigene Atmosphäre. Die unterschiedlichen Musikinteressen sorgen für Abwechslung, die stets das Schaffen eines stimmigen Gesamtbildes verfolgt und den Zuhörer einlädt, sich treiben zu lassen und neues zu entdecken. Wir teilen gerne, besonders das, was uns am Herzen liegt, die Liebe zur Musik, unser Modest Wealth.

 

Donnerstag, 09.01.20 - Peter Finc

Donnerstag, 13.02.20 - Black Cats Smoking

Donnerstag, 19.03.20 - Sara Di Caro & Flavio Baltermia

 

jeweils ab 21:00 

Konzertbeginn 21:30

Eintritt frei!

Bravo Hits Party

An folgenden Daten steigt die legendäre Bravo Hits Party:
Donnerstag, 19.12.19 - DJ Max Power

Donnerstag, 16.01.20 - DJ Max Power

Donnerstag, 06.02.20 - DJ Max Power

Freitag, 21.02.20 - IAN FLOW

Donnerstag, 12.03.20 - DJ Max Power
 

Jeweils ab 21.00 Uhr
Eintritt frei!

Songbird

Konzert mit YOKKO und GIMMA



GIMMA – HIP HOP I POP

Er ist der Grand Seigneur des Schweizer Hiphop, Gian-Marco Schmid alias GIMMA.
Ehrensache, dass wir dem begnadeten Wort-Akrobaten und Produzenten bei seiner Comeback-Tour nach langer Abstinenz die Bühne reichen.
Der Skandal-Rapper von einst ist geläutert und längst nicht mehr der Bad Boy, der er einmal war. Die Zeiten, als er auf der Bühne sein Geschlecht entblösste, sind vorbei. Heute schreibt er Bücher und macht Politik. Und ist darum gesellschaftspolitisch so reflektiert und relevant wie nie.
Sein neustes Album «Kartellmusic» hatte seinen Ursprung im 2018 aufgedeckten Bündner Baukartell-Skandal, bei dem Millionen von Franken unterschlagen worden waren. GIMMA fühlte sich von dieser Geschichte persönlich betroffen, irgendwie. Er lebe nun mal in dem Teil der Welt, in dem dies passiert sei.
«Kartellmusic» enthält aber nicht nur Songs wie «Pinocchio-Kartell», bei er Spekulation und Gentrifizierung anprangert. Oder den nur gesprochenen Reim «Uhuera fucking komisch». Es behandelt auch persönliche Themen. Songs über Hoffnung und Verzweiflung, Liebe, Zweisamkeit und Halt. Musik und Sprache als Therapie. Schonungslos offen und direkt, immer noch. Aber erwachsen. Und verdammt gut.


YOKKO – INDIE I POP I ROCK

Yokko gehört zu den erfolgreichsten Bands der Schweiz. Chart-Erfolge, alle grossen Open Air Bühnen, ein Swiss Music Award, über 300 Konzerte in ganz Europa und eine Japan-Tour als Headliner.
Doch dann – Ende Dezember 2017 – der Cut. Pause. Und Ende 2018 löschten die vier Jungs aus Bern, Zürich und Baden ihre ganze Musik. Von allen Plattformen.
Wait – what?
«Wir schämen uns für nichts, wir hatten einfach Bock auf Neues. Der Entscheid war rein emotionaler Natur», kommentiert Leadsänger Adrian Erni im 20 Minuten. Und: «Es ist wie, wenn du dich irgendwann dazu entschliesst, kein Rot mehr zu tragen. Dann mistest du deinen Kleiderschrank aus und findest, tschüss, das war’s, meine roten Boots gehören jetzt nicht mehr zu mir.»
Nach über eineinhalb Jahren kompletter Stille ist die talentierteste Indie-Rock-Band der Schweiz nun zurück. Mit neuen Songs. Wie die klingen? Besser denn je, finden wir. Aber lasst euch überraschen. Nur soviel: Es geht ab.

 

Türöffnung 19:30

Konzertbeginn 20:30

Tickets unter: starticket.ch

Silvester Party

20 Jahre ist es her, seit wir die grosse Jahrtausendwende gefeiert haben.

Wir erinnern uns an diese Zeit zurück und feiern eine bombastische Silvester-Party mit Musik aus den 90er und 00er. Time for Party. Kommt vorbei und feiert mit uns ins neue Jahr!

Eintritt CHF 30.- 

Tickets unter: starticket.ch

Türöffnung 21:00 Uhr

ab 18 Jahren

GET IN TOUCH

Club und Bar Bolgenschanze
Skistrasse 1, CH-7270 Davos Platz
Telefon: +41 (0)81 417 65 60
Fax: +41 (0)81 417 65 61
gastro@davosklosters.ch

 

Buchungsanfrage Hotel
Telefon: +41 (0)81 417 67 77 

  Skistrasse 1, CH-7270 Davos Platz

  gastro@davosklosters.ch

  +41 (81) 417 65 60

§ Impressum